Urlaub in den Bergen

by Pascal on January 31, 2012

Ob wandern, Ski fahren oder snowboarden. Ein Urlaub in den Bergen ist so vielfältig wie kaum ein anderer. Ferien sind zu jeder Jahreszeit möglich und jede Region hat ihren eigenen Reiz und biete vor allem auch verschiedene Freizeitmöglichkeiten an.

Im Sommer bieten sich natürlich Wanderungen jeder Art an. Kurze Wanderungen entlang an wunderschönen Bergseen, etwas anspruchsvollere auf leicht zu erreichende Berge oder aber sogenannte Trails für die man mehrere Tage braucht. Sehr beliebt sind auch geführte Bergtouren zu den Gipfeln der 3000er. Entweder für Anfänger, über gut präparierte Wege oder aber für Erfahrene. Hier sollte man aber neben guter Wanderausrüstung und Bekleidung auch dem Bergsteigen nicht abgeneigt sein. Am Gipfel angekommen wird man für die Strapazen aber mit einem atemberaubendem Ausblick auf die umliegenden Gipfel belohnt.
Wer es eher ruhig angehen möchte kann auf einem der vielen Golfplätze einlochen oder sich von einem der unzähligen Wellness-Angebote verwöhnen lassen.
Wer es etwas abenteuerlicher mag dem bietet der Sommer neben Mountainbiking, auch Wildwasserrafting oder klettern in steilen Felsen.
Noch weit abenteuerlicher ist dann nur ein Aufenthalt in Nordamerika. Die beliebten Skigebiete wie Vail, Aspen, Whistler oder Banff bieten auch hier vielfältige Sommer- und Winteraktivitäten an. Im Gegensatz zu den europäischen Bergregionen darf man hier allerdings mit dem Quad die Natur erkunden oder aber man erlebt Adrenalin pur mit einem Highspeed Ausflug per Hotrod. Etwas entspannter erlebt man die unberührte Natur dann per Hummer. Auf geführten Touren fährt man zu sehenswerten Plätzen und das mit dem ganzen Komfort eines riesigen Geländewagens.
Auch im Winter ist man hier bestens aufgehoben. Neben dem Standartprogramm wie Langlauf, Ski fahren oder snowboarden liegen Heli Skiing und Cat Skiing voll im Trend. Man wird per Helikopter oder mit einer Pistenraupe an entlegene Plätze gebracht und erlebt eine Abfahrt der ganz besonderen Art in unberührter Natur und wunderschönem Pulverschnee.
Wer die Vorteile einer Großstadt nicht missen möchte, der ist in Vancouver perfekt aufgehoben. Von Downtown aus ist man innerhalb von ca. 30 Minuten per Bus und Lift auf den umliegenden Bergen und kann sich dort auf wunderbar präparierten Pisten austoben, und das sogar Abends, denn für Flutlicht ist gesorgt. Der Blick auf Vancouver ist dabei noch ein ganz besonderer Bonus.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: