Seekrank auf Kreuzfahrten ?

by Pascal on March 15, 2012

Bei einer Kreuzfahrt auf See, da wo aus keiner Seite mehr Land zu sehen ist, merkt man woher die Mythen aus dem Mittelalter kommen. Es sieht wirklich so aus, als würde die Welt ein Ende finden. Traumhaft schön ist es bei solchen Reisen, wenn die Sonne aus einem horizontalen Hintergrund in den Himmel aufsteigt. Die Farben die dabei Gestallt annehmen, machen eine Kreuzfahrt zum Erlebnis.

Sonne auf, Sonne nieder, aber was bringt es wenn man dieses Phänomen verpasst, obwohl man bei der Rundreise dabei ist? was wenn man Seekrank wird und dieses Ereignis nicht genießen kann?

Kreuzfahrten können manchmal zum Verhängnis werden. Ich habe selber schon Erfahrung, die ganze Reise zu verpassen, weil der Kopf schwirrt und einem so Übel ist. Na… Geld kriegt man auch nicht zurück, denn man hätte sich besser vorbereiten sollen.

Also immer die passenden Medikamente mitnehmen, so dass man auf einer Kreuzfahrt auch nichts verpasst.

Ob man mit dem Schiff auf dem Mittelmeer, im Ozean oder auf anderen Seen fährt. Das richtige Medikament hilft davor Seekrank zu werden.

Es wäre sinnvoll bei der Richtige Auswahl Ihrer Kreuzfahrten, nachzuforschen wie stark der Seegang auf den jeweiligen Gewässern ist. So kann man auch einschätzen, ob man eine Tablette zu sich nimmt oder nicht. Kreuzfahrten werden immer beliebter, gerade aus den Grund dass die Medizin dafür sorgen kann, sich von der Seekrankheit vorzubeugen.

©flickr by kirmes_sorga

Vielleicht sollten Anfänger erst mal eine kleinere Kreuzfahrt, im Mittelmeer, oder sonstigen kleinen Seen unternehmen, bevor Sie sich auf die große Reise machen. Es ist immer ratsam dass man weiß worauf man sich einlässt. Reisen mit dem Schiff sind wunderschön, aber nur wenn man darauf vorbereitet ist, das die Kreuzfahrten nicht zum Verhängnis werden.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: