Mexiko, so wie wir es wollen!

by Pascal on March 14, 2012

Avocados, Fajitas, Quesadillas und andere Speisen kommen aus einem der exotischsten Länder der Welt, Mexiko. Das Land in Südamerika, das an Amerika grenzt, hat neben den würzigen und meist scharfen Gerichten auch viel Kultur und eine wunderschöne Naturlandschaft zu bieten, die unvergleichlich ist.

Bei vielen Reisen entsteht das Problem, dass man sich an festgelegte Routen hält, die von Reisebüros vor langer Zeit erstellt wurden und typische Touristenpfade sind. Viele Touristen möchten das Land auf eigene Faust erkunden und selbst bestimmen, welche Plätze und Städte sie besuchen wollen. Deswegen haben sich viele Reiseveranstalter daran orientiert und eine Mexiko Rundreise angeboten, die individuell veränderbar ist und somit den Wünschen des Kunden entspricht. Das hat vor allem den Vorteil, dass man eine ungefähre Orientierung hat und dennoch noch Änderungen vornehmen kann.

Bei den Reisemöglichkeiten können Reisende auf verschiedene Arten der Fortbewegung zurück greifen wie zum Beispiel auf den Bus, den man sich mit Mitreisenden teilt. Wer Mexiko mit dem Mietwagen erkunden möchte hat die Möglichkeit selbst zu bestimmen wann die Pausen sind und wo genau Stopp gemacht wird, was ein entscheidender Vorteil zum Busfahren ist.

Die meisten Urlauber wollen sich die über gebliebenen Maya-stätten ansehen, eine frühere Hochkultur, die in Yucatan, einer Halbinsel Mexikos, lebten und sich dann über das ganze Land niederließen. Die meisten der verlassenen Ruinen sind bis heute noch zu besichtigen und die Besucher schätzen vor allem die geheimnisvolle Ausstrahlung und die Geschichten, die man sich über die Tempelanlangen erzählt.

In Tulum befindet sich eine Maya-Stätte die sich direkt am Meer befindet und eine wunderschöne Kulisse gemeinsam mit dem schneeweißen Strand, dem türkisfarbenen Meer und der grünen Landschaft ergibt. Taucher kennen diesen Platz weil sich unterhalb der Ruine im Wasser das zweitgrößte Riff der Welt befindet, das Maya-Riff. Es beeindruckt aufgrund seiner Fischvielfalt und den vielen verschiedenen Korallen, die in allen möglichen Farben schimmern.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: