Erlebnisreisen nach China

by Pascal on April 18, 2012

China ist immer noch eine große Unbekannte auf unserer Erde. Es birgt geheimnisvolle Naturlandschaften, kulturelle Sehenswürdigkeiten, kulinarische Höhepunkte und wunderbare Menschen. Bei China Rundreisen wird man von noch mehr Superlativen überwältigt. Berühmte und weltbekannte Orte und Gebäude wie die Große Mauer, die Verbotene Stadt, die Terrakotta-Armee und die kosmopolitischen Städte wie Hongkong oder Schanghai erwecken in uns das Klischee von China. Im folgenden Text werden die attraktivsten Orte vorgestellt, bei der man auch die Gelegenheit nutzten sollte Land und Leute näher kennenzulernen, wie z.B. einem Spaziergang zwischen den ausgedehnten Reisterrassen. So erhält man ein gutes Bild vom Leben außerhalb der Städte.

Peking Architektur

©flickr.com http2007

Die Hauptstadt Peking
Erlebnisreisen durch China beginnen haben ihren Beginn meist in der Hauptstadt Peking. Bei einer Stadtrundfahrt durch Beijing, wie die Stadt in der Muttersprache ausgesprochen wird, erhält man einen guten Überblick über den Aufbau und wird auch zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten geleitet. Die erste Station ist der Tian’anmen Platz oder bei uns eher bekannt als der Platz des himmlischen Friedens. Dieser berühmte Platz ist von Regierungsgebäuden umgeben. Das Mausoleum des legendären Staatslenkers Mao Zedong ist in der Nähe. Man gelangt von diesem prächtigen Platz aus zum Eingang der Verbotenen Stadt. Besuche in den verschiedenen farbenfrohen Tempeln und Pagoden, die durchdrungen sind vom Duft von Weihrauch sind sehr zu empfehlen.

Die große Chinesische Mauer
Nicht weit von Peking erstreckt sich die gewaltige Chinesische Mauer. Das sollte wirklich nicht auf dem Urlaubsprogramm fehlen. Allerdings ist die Mauer etwa 8000 km lang, was eine vollständige Erkundung schwierig macht. Doch erhält man bei einem Besuch eine gute Vorstellung von diesem Bollwerk.

Die Terrakotta Armee
Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Chinas zählt die Ausgrabungsstätte der Terrakottaarmee bei Xi’an. In diesem, 1974 von Bauern entdeckte, Königsgrab enthält ca. 7000 lebensgroße Soldaten, Pferden und Wagen als Beigabe, die allesamt aus Terrakotta gefertigt wurden.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: