Das Königreich ist eine Reise wert

by Pascal on April 2, 2012

Wer noch nie auf den Inseln war, sollte die kommenden Feiertage nutzen und eine Reise nach England buchen. Denn das Land Shakespears und der Königin hat sowohl für Geschichtsinterressierte als auch für Shopping-Freaks viel zu bieten. Ein Besuch des Stone Henge aus Zeiten vor Christus lohnt sich genauso wie ein Spaziergang auf den Kalksteinfelsen von Dover oder eine Tour durch die Second-Hand Läden auf der Carnaby Street in London.

Ein Mausclick und Sie finden den richtigen Unterkunft

In England gibt es viele Möglichkeiten der Übernachtung. Der einfachste Weg um unter den vielen Übernachtungs-Angeboten in einer Pension, Bed und Breakfast und vieles mehr ist ein Blick ins Internet. Ein Mausclick und Sie haben alle Angebote auf dem Bildschirm. Dann können Sie die Preise, die Lage und den Zustand der Unterkünfte vergleichen und das Beste für sich aussuchen. Auf diesen Seiten können Sie sowohl traumhafte Unterkünfte weltweit, als auch die billigsten Jugendherbergen direkt online buchen. Bed and Breakfast ist ein sehr beliebtes und gängiges Unterkunfts-Modell auf den Britischen Inseln. Private Haushalte bieten Ihnen ein Zimmer und Frühstück zum günstigen Preis. Es hat auch den Vorteil, dass Sie dabei mit Leuten zusammenkommen und es ist nicht selten der Fall, dass dabei echte und bleibende Freundschaften geschlossen werden.


Tea for Two Please…

Wenn Sie schon mal in England sind sollten Sie unbedingt auch die Sitten des Landes kennenlernen. Dazu gehört unbedingt auch ein 5 O’Clock Tea (5 Uhr Tee) in einem Cafe. Es werden zum Tee, den man dort allerdings mit Milch statt mit Zitrone trinkt, Scones (eine Art von mini Brötchen) mit Butter und Marmelade und kleine Sandwiches – hauptsächlich mit Gurken – serviert. Diese Zeremonie hat eine Jahrhundert alte Tradition. Die Britische Königin Anne, die eine Tee-Liebhaberin war hat damit angefangen. Um die Zeit zwischen dem Mittag- und Abendessen zu überbrücken, wurden Ihr Tee und kleine Sandwiches serviert.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: